Termine

Kornwestheim, 27.09.2019

F.R.A.N.Z. stellt sich auf 4. Biodiversitätskongress vor

Am 27. September richtet die Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg zum vierten Mal den Biodiversitätskongress und Naturschutzgipfel aus. Unter dem diesjährigen Motto „Damit es wieder summt: Naturschutz auf neuen Wegen zu artenreichen Blüh-, Lebens- und Migrationsräumen in der Feldflur“ stellt sich F.R.A.N.Z. Interessierten aus dem Naturschutz vor.
Weiterlesen
Kassel, 01.-02.10.2019

Workshopreihe „Landwirtschaftliche Betriebe für Biodiversität – Netzwerkaufbau“

Vom 1. bis zum 2. Oktober veranstaltet das Netzwerk Ländliche Räume in Kassel eine Workshopreihe zum Thema „Landwirtschaftliche Betriebe für Biodiversität – Netzwerkaufbau“. Im Rahmen der Veranstaltung werden aktuelle Gespräche zu Naturschutzmaßnahmen in der Agrarlandschaft und deren Umsetzung aufgegriffen und weiterdiskutiert.
Weiterlesen
Hannover, 10.-16.11.2019

F.R.A.N.Z. auf Agritechnica 2019

Das F.R.A.N.Z.-Projekt präsentiert sich erstmalig mit eigenem Stand im November auf der Agritechnica. Mit über 2.800 Ausstellern aus 52 Staaten, mehr als 450.000 Besuchern aus 128 Ländern sowie 200 Foren und Fachtagungen gilt die Agritechnica in Hannover als weltweit größte Messe für Landtechnik.
Weiterlesen
Insel Vilm, 11.-14.11.2019

Workshop „Demonstrationsbetriebe für Artenvielfalt – Was macht sie erfolgreich?“

Das Bundesamt für Naturschutz setzt in Kooperation mit der Georg-August-Universität Göttingen und dem Michael-Otto-Institut im NABU seine Workshopreihe „Naturschutz und Landwirtschaft im Dialog“ fort. Unter dem Titel „Demonstrationsbetriebe für Artenvielfalt – Was macht sie erfolgreich?“ diskutieren die Workshop-Teilnehmenden vom 11. bis zum 14. November über Möglichkeiten Naturschutz und Landwirtschaft stärker miteinander zu vereinbaren.
Weiterlesen