Oberallgäu (Bayern)

Überblick

Der Demonstrationsbetrieb im Oberallgäu ist ein Grünlandbetrieb mit Milchviehhaltung. Ein Drittel der über 130 ha großen Betriebsfläche sind Bergweiden (Alpe), die anderen zwei Drittel werden als intensives Dauergrünland bewirtschaftet. Die fruchtbaren Böden und reichen Niederschläge (bis zu 1.700 mm/Jahr) ermöglichen fünf bis sieben Schnitte pro Jahr. Der Betrieb hält 120 Milchkühe sowie 120 weibliche Nachzuchten.

Betriebsbetreuer und –berater

Die Bayerische KulturLandStiftung betreut und berät den Betrieb, etwa bei der Auswahl und Planung der Biodiversitätsmaßnahmen sowie bei der anschließenden Pflege der Maßnahmenflächen. Außerdem unterstützt sie die organisatorische Projektarbeit vor Ort und ist Ansprechpartner für Presseanfragen.

Ansprechpartner: Dr. Claudia Kriegebaum, Tel.: 0981 / 97070 92, E-Mail: claudia.kriegebaum@bayerischekulturlandstiftung.de

 

Sollten Sie Fragen zum Betrieb haben, wenden Sie sich gerne direkt an die Betriebsbetreuerin.

Impressionen